12 von 12 im November (2014)

Und schon wieder ein Monat rum. Spätestens übernächsten Monat kommt der 12v12 Post aus unserem neuen Haus. Da freu ich mich schon so drauf. Im Moment sieht es wirklich so aus als ob wir unseren Umzugsplan halten können. Aber nun erst mal zu den heutigen zwölf Bildern:

Ich bin seit letzter Woche Samstag krankgeschrieben. Die letzten Tage habe ich mehr im Bett verbracht und die Wohnung habe ich auch nur zum Arztbesuch verlassen.

Das war dann heute anderes, nachdem dreiviertel der Familie die Wohnung verlassen hatten, war erst Mal eine Ladung Wäsche dran:

1-Wäsche

Dann habe ich mich seit einer gefühlten Ewigkeit Mal wieder an die Nähmaschine gesetzt, Aber was das genau ist kann ich euch leider erste Ende November zeigen.

2-Nähen

Dann gab es ein Pastaessen. Ich versuche ja gerade unseren Vorratsschrank leer zu kochen. Ihr versteht schon. Weniger zum Umziehen und Nudeln habe ich immer in rauen Mengen auf Vorrat. Aber jetzt sind es nur noch zwei Packungen Linguini.

3-Essen

Dann habe ich meine obligatorische Kiste gepackt. Jeden abend eine Kiste ist das Motto. Komischerweise werden die Regale nicht leerer.

7-Bücher

Dafür stapeln sich die Kartons in der Wohnung.

6-Umzugskartons

Neben bei das was uns heute in der Region, deutschlandweit und weltweit beschäftigt:

4-ESA

Darmstadt ist grad um die Ecke. Und solche Nachrichten finde ich ja auch immer beeindruckend und ich fühle mich dann auch immer so klein. Aber ich will jetzt nicht auch noch philosophisch werden.

Da nehme ich lieber noch eine heiße (!) Dusche.

8-Dusche

Die zweite Kanne heißer Kräutertee, gegen die Halsschmerzen und vielleicht hilft’s ja auch mal dem Kopf.

5-Tee

Dann warte ich auf die Rückkehr der Familie und vertreibe mir die Zeit mit ein bisschen surfen.

12-Internet

Das ist dann das Ergebnis des “Waschtages”. Vier Ladungen Wäsche die ich dann morgen bügeln und zusammenlegen kann.

9-Wäsche

Ach ja und der wohnt jetzt hier:

11-Hund

Und da wartet dann schon mein bequemes Bett auf mich. Was habe ich mich danach gesehnt

10-Schlafen

Da guck ich jetzt noch was die anderen so gemacht haben. Alle anderen treffen sich wieder bei Caro und im Buchstabenmeer.

Gute Nacht!

Advertisements

Zum ersten Mal “12 von 12” hier

Immer am 12. eines Monat treffen sich viele Blogger mit 12 Bildern des Tages bei Frau Kännchen. Drüben war ich schon ein paar mal dabei und heute nun hier. Wir waren den ganzen Tag heute hier und da passt es doch besser den 12.Oktober heute hier zu verbloggen.

Aufgewacht sind wir heute zu dritt im großen Bett, da hat sich wohl einer eingeschlichen.

1-12

Während wir auf die Frühstücksbrötchen warteten haben wir “Pferden” gespielt. Darf ich vorstellen von rechts nach links: große Felix, Subrina, Amadeus und Brauten (???).

3-12

Dann sind wir rüber. Die Heizungsrohre wurden frei gekratzt (bl… Verputzer!) und isoliert.

4-12

Wir haben jetzt oben Steckdosen. Die wurden gestern schon angebracht, aber ich habe sie heute erst gesehen und habe mich einfach nur gefreut, wie gut das aussieht.

6-12

5-12

 

 

 

 

 

 

Die Heizungen hängen oben jetzt auch. Sieht auch gut aus.

7-12

Dann haben wir hier die fertig tapezierte Wand im Schlafzimmer.

8-12

Die Decke und die Wände haben heute einen zweiten Anstrich bekommen.

Jetzt strahlt alles in hellem Weiß.

10-12

Und immer schön die Arbeitsmaterialien in Ordnung halten.

9-12

Nach getaner Arbeit ab nach Hause. Telefonieren und dabei “Tar-töff-el-sen” zubereiten

11-12

Spülmaschine ausräumen. Alles glänzt so schön.

12-12

Zum Schluss noch ein Schnittmuster vorbereiten. Dazu morgen aber drüben mehr.

13-12

So das war’s. Hat ja mal wieder gepasst mit den Zwölfen. Gute Nacht euch allen. Ach und demnächst wieder regelmäßig hier. Versprochen. Geschlafen wir hier eh nicht viel.