Für die kalten Tage

Nach dem es gestern tatsächlich geschneit hat!!! Wohlgemerkt wir haben erst Mitte Oktober, habe ich dann doch mal für die Kinder Schlupfschals genäht. Super zur Resteverwertung.

 IMG_3143

Der Schnitt ist von Schnabelina und den gibt es von Babygröße bis Erwachsenenumfang. Für mich liegt hier auch noch einer zugeschnitten. Nur meine Overlock treibt mich grad in den Wahnsinn. Sie muss einfach mal zur Reparatur. Vielleicht mach ich das mal morgen. Da bin ich eh in der Stadt. Ist ja so kein Zustand.

IMG_3144

Also da haben wir einmal: Piraten für den Großen.

Anna 1Monat alt

Autos für die Mittlere (Ja ich hatte auch einen mädchenmäßigen, den hat aber die Maschine verhudelt!)

IMG_3145

Und Fische für die Kleine.

Der Große und der Kleine sind gefüttert mit den Stoffen von den Toffee-nosed Friends. Und die Stoffe vom Großen und Mittleren sind Reste aus dem Stoffladen und den Stoff für den Kleinen habe ich vom Stoffmarkt. Gut abgelagert versteht sich. Der Futterstoff vom Mittleren sind Reste einen Sofadecke.

Und wenn ihr euch jetzt fragt: “Hat die mit drei Kindern nix anderes zu tun.”

Doch habe ich, aber ich warte grade auf das Heizöl (siehe Schnee) und der Typ kommt einfach nicht! Dabei bin ich extra früh aufgestanden. Denn es hieß zwischen 7.00 und 10.00 Uhr, wie lang muss man dann eigentlich warten? Müsste nämlich mal noch Kartoffel kaufen… und es regnet und schneit mal grad nicht!

Euch einen schönen Tag!

Advertisements

Sechs! Sechs!!!!

Wahnsinn! Wo ist die Zeit geblieben? Jetzt mit Anna wird mir bewusst wie kurz die Zeit mit unseren Kindern ist. Der Große ist sechs geworden! Sechs! Nächstes Jahr kommt er in die Schule! Und dann auf die weiterführende Schule! Und dann zieht er aus.

IMG_3153

Als Kind kommt einem die Zeit ewig vor. Mit zwanzig hatte ich das Gefühl das eine Ewigkeit hinter mir liegt, dabei liegt sie vor einem. Die Kinder begleiten mich eigentlich nur ein kurz Stück. In Zehn Jahren könnte der Große schon nicht mehr hier wohnen. Zehn Jahre klingt lang. Aber wenn ich dran denke, dass ich nächstes Jahr schon 10 Jahre Abitur habe, 10Jahre nicht mehr zu Hause wohne und 10 Jahre meinen Mann kenne, schrumpft diese Zeit doch ganz schnell zusammen.

IMG_3155

Aber ich will ja nicht melancholisch werden. Auf jeden Fall wurde direkt am Tag auch wild gefeiert. Mit vier Freunden, zwei kleinen Schwestern und der Patentante.

IMG_3184

Wir habe einen Schatz gesucht!

IMG_1336

Und natürlich auch gefunden!

Es wurde Topfschlagen, Eier laufen und Fußball gespielt. Am Abend, als alle weg waren, sagt mein Großer dann wie schön der Geburtstag war. Da habe ich mich doch gefreut. Ich hatte großen Bammel vor diesem Geburtstag. Mit Baby ist so eine Feier nicht mal eben aus dem Handgelenk geschüttelt und darum bin ich meinen Freundinnen sehr dankbar die mir geholfen haben, den Geburtstag zu organisieren. Vielen lieben Dank an euch!

Der nächste Kindergeburtstag steht in einem halben Jahr an. Das ist noch lange hin… Also für die große Kleine. Die jetzt jeden Tag fragt: Hab ich heute Geburtstag?