Das Wochenende und die Sache mit der Elektrik

So, der Sicherungskasten wurde am Samstag von oben nach unten gelegt. Er hängt jetzt unten an der von mir verputzen Wand. Nun wird Stück für Stück jedes Zimmer verkabelt. Die beiden oberen Zimmer sind schon durchgeplant und irgendwie scheine ich es zu übertreiben mit der Anzahl an Steckdosen. Nur weil ich an jeder Seite des Bettes je drei Steckdosen geplant habe. Aber zwei sind zu wenig! Das merke ich hier unserer Wohnung. Lampe und Wecker und mein Handy kann ich nur laden wenn ich eins von beiden rausziehe. Also schon mal sechs. Dann an jedem Fenster eine und an jeder Tür zwei. Macht zwölf. Ist das zu viel? An den Türen ist klar, wegen Staubsauger und an den Fenstern für Lichterketten. Klar? also das ist wirklich nicht leicht mit der Dosenverteilerei. Dann war ich heute mit den Kindern im Garten spielen. Rasen gibt es eigentlich nicht mehr, sondern nur Moos. So ganz weiches Moos. Schön find ich das. Naja wenn ich dann mal Zeit hab wird der Garten auch schön und vielleicht kommt dann auch wieder die alter Pumpe in Gang. Morgen abend geh ich auf die Baustelle und werde die Küche in Angriff nehme. So richtig diesmal! Bilder gibts morgen.

Advertisements

2 Kommentare zu “Das Wochenende und die Sache mit der Elektrik

    • Ja das befürchte ich auch. Natürlich ist es blöd wenn du keinen Schrank stellen kannst, wenn die ganze Wand eine einzige Steckdose ist. Es ist ja aber nicht so! Der Bauherr meint es gibt ja noch Verlängerungsschnuren und Verteiler. Nur ich bin dann immer die Arme die nicht drucken kann, weil wieder der Lautsprecher eingestöpselt ist, statt des Drucker. *grummel*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s